Die Wohnanlage, Baujahr 1992, bietet 77 Einzelappartements (ca. 25 m²), 55 Zweizimmerwohnungen (Wohngemeinschaften, ca. 42-52 m²) und 63 Dreizimmerwohnungen (Wohngemeinschaften, ca. 72 m²).

Ausstattung

Die Einzelappartements sind möbliert, bei den Zwei- und Dreizimmerwohnungen (Wohngemeinschaften) gibt es möblierte und unmöblierte Ausführungen. Eine Küchenzeile ist immer vorhanden. Internet-, Telefon- und TV-Anschluss gehören zum Standard. Im Untergeschoß stehen gegen Gebühr Waschmaschinen und Wäschetrockner zur Verfügung. Parkplätze sind vorhanden.

Lage | Stadtplan

Die Studierendenwohnanlage liegt am südlichen Ende des Campus der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf. Die vier Gebäude, drei Atriumhäuser und ein Reihenhaus mit drei Eingängen, bilden den südlichen Abschluss des Universitätsgeländes. Sie sind von einer großzügigen Grünanlage umgeben und grenzen im Süden unmittelbar an den Botanischen Garten und den Brückerbach.