Klimaneutralität und Nachhaltigkeit

Klimaneutralität und Nachhaltigkeit (PDF)

Die zwölf Studierendenwerke NRW streben bis 2030 die Klimaneutralität an!

Düsseldorf, 28. Juni 2022: Die zwölf Geschäftsführungen der Studierendenwerke Nordrhein-Westfalens haben am 22. Juni 2022 im Rahmen einer Strategietagung einstimmig ein starkes Zeichen für eine nachhaltige Ausrichtung der Studierendenwerke gesetzt: Bis 2030 wollen diese klimaneutral werden! Sie bekennen sich zum nachhaltigen Wirtschaften in Anlehnung an die klimapolitischen Ziele des Landes NRW.

Bereits seit vielen Jahren steht nachhaltiges Wirtschaften und Handeln beim Studierendenwerk Düsseldorf im Fokus. So wird beispielsweise in den Mensen gezielt Energie eingespart, Müll vermieden, Nassmüllentsorgung betrieben, Mehrweggeschirr genutzt und Produkte aus nachhaltiger Produktion, Fair Trade sowie saisonale und regionale Produkte werden bevorzugt eingekauft. Hinzu kommt z.B. der Bezug von Öko-Strom, die Umrüstung der Fahrzeugflotte Richtung E-Mobilität sowie das Einsparen von Papier in der gesamten Verwaltung und in der Gastronomie (E-Bons).