Private Reisekrankenversicherung für Sprachschüler

Studierende aus dem Ausland müssen je nach Studiengang einen Sprachkurs mit Zertifikat vorweisen, um sich ordentlich als Studierende einschreiben zu können.
In der Zeit während des Sprachkurses sind diese Studierende noch keine immatrikulierten Studierende. Für die Übergangszeit bis zum regulären Studiums bietet das Studierendenwerk in Zusammenarbeit mit der care concept AG in Bonn ein Versicherungsangebot für ausländische Studierende in Deutschland und deutsche Studierende im Ausland an. Der Versicherungsschutz ist auf die tatsächlichen Bedürfnisse von ausländischen Studierenden, die sich nur vorübergehend in Deutschland aufhalten, zugeschnitten. Bei dieser Versicherung handelt es sich um eine einfache Grundversorgung.
Darüber hinaus können sich Doktoranden/innen, Praktikanten/innen und Studienkollegiaten aus dem Ausland und in Deutschland eingeschriebene Studierende während eines Studienaufenthalts im Ausland versichern.
Weitere Informationen und die online-Anmeldung finden Sie auf der Homepage vonCare Concept AG.

Wichtig:
Wenn Studierende in der Reiseversicherung bleiben, müssen sie eine Abtrittserklärung an die gesetzliche Versicherung unterschreiben, dass Sie während der gesamten Studienzeit auf die Aufnahme in eine gesetzliche Versicherung verzichten. Sie können maximal nur 5 Jahre in einer Reiseversicherung versichert bleiben. Danach besteht während des Studiums nicht mehr dir Möglichkeit, einer gesetzlichen Krankenversicherung beizutreten.

Kontakt:
Care Concept AG
Jörg Legenbauer
Am Herz-Jesu-Kloster 20
53229 Bonn
Tel. 0228 97735-83
Fax: 0228 97735-35
info@care-concept.de
 
Studierendenwerk Düsseldorf
Kultur/Internationales
Sven Kolberg

Gebäude 21.12
Tel. 0211 81-13378
Fax: 0211 81-15778
kolberg@stw-d.de