Ein Studium im Ausland muss zeitig geplant werden, denn populäre Studienländer, wie z.B. die USA, haben lange Vorlaufzeiten. Detaillierte Informationen und Beratung rund um das Thema Auslandsstudium erhalten Sie beim Akademischen Auslandsamt Ihrer Hochschule.

Voraussetzungen für ein Auslandssemester

Wer im Ausland studieren möchte, sollte folgende Voraussetzungen erfüllen:

  1. Gute Sprachkenntnisse (oft kleiner Sprachtest)
  2. Gute Studienleistungen (meistens abgeschlossenes Grundstudium)
  3. Gut geplantes Studienvorhaben bzw. Projekt im Ausland
  4. Außeruniversitäres Engagement (z.B. Sport, Kirchengruppe, Jugendarbeit)
  5. Gutachten von Professorinnen und Professoren (meistens erforderlich)

Studienortswahl

Wichtige Kriterien für die Studienortswahl können folgende Aspekte sein:

  1. Lehrangebot (Studienfächer)
  2. Organisation des Studiums (Studienjahr, Semester, Trimester)
  3. Sprachprüfung (Termine, Gültigkeitsdauer)
  4. Anerkennung der bisherigen Studienleistungen und Einstufung im Gastland
  5. Anrechnungsmöglichkeiten des Auslandssemesters an der Heimathochschule
  6. Administrative Vorbereitung (Visum, Übersetzung von Zeugnissen, Beglaubigungen, Bewerbungsfristen)
  7. Studiengebühren und Lebenshaltungskosten

Internet- und Lesetipps

  • Länderspezifischer Studienführer des DAAD im Buchhandel (W. Bertelsmann Verlag, Bielefeld)
  • Studium, Forschung, Lehre im Ausland, DAAD, beim Akademischen Auslandsamt erhältlich
  • Allgemeine Hinweise zum Auslandsstudium, DAAD, beim Akademischen Auslandsamt erhältlich
  • Studieren und Forschen weltweit, DAAD, Sammlung von Internetadressen aus aller Welt, beim Akademischen Auslandsamt erhältlich. Die jeweils aktuelle Version ist unter www.daad.de im Internet zu finden.
  • Sommersprachkurse an Hochschulen im Europäischen Ausland finden Sie unter www.daad.de.