Um den internationalen kulturellen Austausch zu fördern, ist das Studierendenwerk Düsseldorf seit über 30 Jahren mit dem CROUS in Nantes partnerschaftlich verbunden. Seit Oktober 2007 findet zusätzlich ein regelmäßiges Austauschprogramm mit der Politechnika Warschau statt.

Vorteile, die die Teilnahme an den Programmen mit sich bringt, sind: Erwerb interkultureller Kompetenzen, Praxis einer Fremdsprache, kostenlose Teilnahme an allen Programmpunkten in Deutschland, wertvolle Kontakte und viel Spaß. Nach dem Abschluss der Austauschwoche bekommen engagierte Studierende eine Teilnahmebescheinigung.

Das Austauschprogramm des Studierendenwerks kann  auch im Rahmen des Zertifikates Interkulturelle Kompetenz der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf bestätigt werden. Im Rahmen des Programms erhalten Studierende der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (HHU) die Möglichkeit, sich neben ihrem Studium durch den Erwerb von interkulturellen Schlüsselkompetenzen für die spätere Karriere zu profilieren. Zum Erwerb des Zertifikats müssen Studierende eine Teilnahme an Aktivitäten aus drei der folgenden vier Bausteine nachweisen: Auslandserfahrung, Sprachkompetenz, Interkulturelles Training und Internationales Engagement. Das Austauschprogramm gehört zu Baustein vier. Weitere Informationen finden Sie unter www.zsu.hhu.de/interkulturelles/zertifikat-interkulturelle-kompetenz.html.